Wie man ein Türschloss mit 2 Haarnadeln knackt

Normalerweise sollte man ja so etwas überhaupt nicht öffentlich zeigen.

Aber wenn das Video bei YouTube schon über 8 Millionen Klicks bekommen hat, dann kommt es jetzt darauf auch nicht mehr an. Wer also üben möchte, wie er demnächst seine zugeschlagene Haus- oder Wohnungstür wieder aufbekommt, der sollte sich die Anleitung genau ansehen.

Origami – Darth Vader wird gefaltet

Der Begriff Origami kommt aus Japan und bedeutet Papier falten. Beim Origami wird bewusst auf den Einsatz von Schere und Klebstoff verzichtet und es werden zum Großteil quadratische Blätter verwendet. Origami ist Kunst und Leute mit den entsprechenden Fingerfertigkeiten schaffen wirkliche Kunstwerke. Gefragt ist neben der schon erwähnten Fingerfertigkeit aber auch Geduld.

Wer sich selbst mal in der Faltkunst versuchen möchte, der kann sich unter anderem hier einige Tipps abschauen. Fortgeschrittenere Origamisten können sich ja mal an Darth Vader versuchen. Der wird in dem nachfolgenden Video gefaltet, man sollte allerdings knapp 45 Minuten zeit zum anschauen einplanen…

dsktps – Jeden Montag ein neuer Desktop-Hintergrundbild

Bei mir kommt es nicht allzu häufig vor, dass ich meinen Bildschirmhintergrund austausche. Und wenn das geschieht, dann greife ich zu 99% auf Bilder zurück, die ich selbst fotografiert habe. Doch es soll ja auch Fetischisten geben, die jedes verfügbare Wallpaper bunkern und diese Hintergründe quasi im Minutentakt ändern.

dsktps_183

In dieser Woche bin ich über dsktps.com gestolpert. Die Seite bietet schon seit längerem jeden Montag ein neues Wallpaper an, dass für private Zwecke – etwa als Wallpaper – frei genutzt werden kann. Dabei werden keinen bestimmten Themen bevorzugt, dsktps ist vielmehr eine Plattform für Künstler und Fotografen. Wer Interesse hat, sollte sich den RSS-Feed der Seite mal in den Reader packen oder sich über Neuerscheinungen bei Facebook oder Twitter informieren lassen.

dsktps_209

Ein schon ziemlich umfangreiches Archiv der bisherigen Arbeiten gibt es hier zu durchstöbern. Mit einem Klick auf den Button „Download“ werden die verfügbaren Größen für Smartphone, Tablet, FullScreen und WideScreen angezeigt. Wer eine kommerzielle Verwendung eines oder mehrerer Fotos plant, sollte beim jeweiligen Künstler nachfragen. Entsprechende Links stehen unter den Bildern.

dsktps_240