WordPress 4.2 ohne Link-Titel

wordpressIch muss mal über WordPress motzen…

Gestern Abend ist mir erstmals aufgefallen, dass offensichtlich das Titel-Feld zu internen oder externen Links in Beiträgen vom Entwicklerteam gekickt wurde. Man vertritt dort offensichtlich die Meinung, dass der Titel eines Links ja nur dann angezeigt wird/wurde, wenn man eben die Maus darauf hält. Nun, ich gehöre zu den ewig gestrigen die erstmal darauf gucken was da steht, bevor sie klicken. Meines Wissens ist dieses Titel-Attribut doch ein HTML-Standard, weshalb wird es dann einfach gestrichen?

Zudem habe ich mich im Laufe der Jahre daran gewöhnt, meine weiterführenden Links auch mit einem entsprechenden Titel zu versehen. Und ich werde es auch weiterhin so handhaben, also habe ich mir in meinen AddQuicktag-Editor einfach ein entsprechendes Titellink-Feld einbastelt bis die Entwickler mir das angestammte Feld wieder einbauen.

Gestern Abend bekam ich dann noch bei Twitter die Info, dass es dazu jetzt auch ein eigenes Plugin namens Restore Link Title Field gibt, welches das Titel-Feld automatisch einschiebt. Wer also kein AddQuickTag nutzt und trotzdem nicht auf sein Titel-Feld verzichten möchte, der kann sich das ja installieren. Vielleicht kommen die Entwickler ja auch bald auf den Trichter, dass sie da Blödsinn entwickelt haben.

Da hätte man in meinen Augen lieber auf das einbinden dieser Blödsinns-Emojis verzichten können. WordPress ist immer noch eine tolle Blog-Software aber auch Kritik muss erlaubt sein. Nutzt ihr eigentlich auch das Titel-Feld oder bin ich der einzige?

Erlebnisse auf der Bundesstraße

autosEntscheidungsfreudig ist anders…

Ich liebe ja diese Spezialisten die sich nicht entscheiden können. So wie dieser ältere Mitbürger gestern. Er fuhr schon eine ganze Zeit lang gemütlich vor mir auf der Landstraße, vor sich alles frei und hinter sich etwa zwanzig Fahrzeuge. Leider gab es die Verkehrssituation nicht her, dass ich oder jemand anders ihn überholen konnte. Das sollte sich wenig später noch rächen.

Denn genau wie ich wollte dieser Tourenfahrer in seinem schon etwas älteren Daimler dann nach rechts auf eine zweispurige Bundesstraße abbiegen. Nur scheinbar hatte er plötzlich entschieden, auf den nächsten Wintereinbruch zu warten. Denn er machte keine anstalten, auch auf die völlig freie Bundesstraße einzubiegen. Nachdem ich dann mindestens eine Minute hinter ihm verbracht hatte, gab ich ihm durch einen kurzen Ton mit der Hupe zu verstehen, dass andere Leute vielleicht auch noch die Absicht hätten, ihr Ziel in absehbarer Zeit zu erreichen.

Und nachdem dann immer noch kein Auto von links kam, bin ich kurzerhand ausgeschert und habe ihn dort verschimmeln lassen. Dachte ich… Aber mein (unerlaubtes) Manöver war ihm wohl etwas aufs Herz geschlagen und er hatte seinen ollen Daimler dann doch noch um die Ecke geschoben. Und etwa 5 Minuten später erschien er hektisch blinkend und wild gestikulierend in meinem Rückspiegel. Wäre er nur vorhin auch mindestens so schnell gefahren, wie er jetzt hinter mir aufgetaucht war.

Seine Gesichtsfarbe würde ich jetzt mal als hochrot bezeichnen, wobei man das unter der schicken und mindestens 30 Jahre alten Baskenmütze und noch dazu im Rückspiegel nicht einwandfrei erkennen konnte. Das Weibchen neben ihm hatte dafür einen sehr deutlich erkennbaren kalkweißen Teint und einen etwas angespannten Gesichtsausdruck. Was entweder darauf zurückzuführen war dass er seine mittelalterliche Zwiebel so getreten hatte, dass dem Weibchen die Gesichtsfarbe entwichen oder sie vielleicht sogar schon verschieden war.

Aber wenn ich eines nicht leiden kann, dann sind das schon etwas angejahrte Blödmannsgehilfen mit hochrotem Kopf, die erst den fließenden Verkehr blockieren und dann hinter einem her fahren und hektisch blinken. Also habe ich dann mal auf das rechte Pedal getreten, damit sein Blutdruck sich wieder einregulieren konnte. Vorsichtshalber werde ich mir heute aber mal eine örtliche Tageszeitung besorgen um zu erfahren, ob nicht irgendwo zwei verblichene in oder neben einem ollen Daimler gefunden wurden…