Autobahn

Nächste Woche geht es wieder los

nurmalso

Denn die beruflichen Reisen werden nicht weniger. Nachdem ich noch vor kurzem Baden-Württemberg durchkreuzt habe, steht jetzt mal wieder Bayern auf dem Reiseplan. Und das heißt für die nächsten ungefähr 3 Wochen wieder massig Kilometer fressen und in fremden Betten nächtigen. Hotelbetten natürlich, nicht was ihr denkt…

Da unten im Süden steppt der Bär und auch unsere Jungs von der schwer malochenden Truppe sind in den nächsten Wochen fast ausnahmslos in Bayern stationiert. Wobei die Kerlchen sich den Stress antun, am Freitag nach Hause zu düsen und dann am Wochenende wieder 550-600 Kilometer zur Arbeitsstelle zu fahren.

Das habe ich mir allerdings abgewöhnt, denn diverse Beispiele halten mich von diesen Ochsentouren ab. So bin ich einmal von Passau bis nach Köln 14 Stunden gefahren, ein anderes Mal durfte ich auf der A8 bei Augsburg wegen Blitzeis übernachten. Seither erkunde ich am Wochenende ein wenig die bayrische Landschaft und schöne Flecken gibt es ja hier immerhin reichlich.

Am Montag werde ich allerdings noch einen freien Tag einschieben, denn angesichts des Feiertags am Dienstag lohnt die Abfahrt erst ab Mittwoch. So kann ich dann wenigstens noch in Ruhe mein Köfferchen packen und ein langes Wochenende genießen.