#GERITA Schaffen Jogis Jungs heute den ersten Sieg bei einem großen Turnier?

Sieht man es durch die dunkle Brille, dann dürfte es auch heute Abend einen italienischen Sieg geben. Denn die Bilanz unserer Bundeskicker gegen die italienischen Dauerrivalen ist nicht wirklich prickelnd: Acht Spiele, vier Niederlagen, vier Unentschieden – aber noch kein Sieg bei einer WM oder EM.

Die etwas traurige Bilanz gründete im sogenannten Jahrhundertspiel bei der WM 1970 in Mexiko, dass man auf fast schon dramatische Art und Weise das Halbfinale mit 4:3 nach Verlängerung verlor. Die letzte Turnier-Niederlage gegen die Squadra Azzurra ist noch relativ frisch, bei der letzten Europameisterschaft in Polen und der Ukraine verlor man ebenfalls im Halbfinale mit mit 2:1.

Doch bei diesem Turnier der Überraschungen ist nichts ausgeschlossen und Deutschland braucht sich als amtierender Weltmeister garantiert nicht vor Italien zu verstecken und kann zum ersten Mal seit Menschengedenken auch Italien schlagen. Das man dies kann hat man Ende März diesen Jahres gesehen, da schickte man die Italiener in München mit 4.1 wieder ins Flugzeug. Und auch heute soll es für die Sqadra eine Pizza Endstatione geben!

Ich hoffe eigentlich nur auf ein schönes und auch spannendes Spiel wie zum Beispiel gestern Abend bei Wales gegen Belgien und nicht auf einen so lahmen Kick wie am Vorabend bei Portugal : Polen. Mein Tipp für #GERITA lautet 2:0 für Jogis Jungs und im Halbfinale werden wir dann leider die Klasse-Jungs aus Island ausschalten müssen, die morgen aber erst noch die Franzosen schlagen werden.