Zeitplan der XXIII. Olympischen Winterspiele in Pyeongchang

Bald isses wieder soweit, dann kommen die Couch-Wintersportler wieder auf ihre Kosten. Denn vom 9. bis 25. Februar 2018 finden in Pyeongchang in Südkorea die XXIII. Olympischen Winterspiele statt, eines der beiden sportlichen Großereignisse neben der Fußballweltmeisterschaft in Russland.

Die ersten Wettbewerbe werde ich sicherlich nicht sehen können, denn Olympia startet zusammen mit Karneval. Und obwohl ich Sportfan bin, muss man da natürlich als gebürtiger Kölner auch Prioritäten setzen. Da die Koreaner uns gegenüber zeitmäßig 8 Stunden zuvor sind, werde wahrscheinlich nicht nur ich die meisten Wettkämpfe danach nur aus der Konserve sehen (können).

Eiskunstlaufen und Eistanzen sind natürlich nach wie vor keine Sportarten und die dürften eigentlich überhaupt nicht bei einer Olympiade berücksichtigt werden. Nachfolgend gibt es den Zeitplan, in dem das olympische Eishockeyturnier bis auf das Spiel um Platz 3 und das Finale nicht berücksichtigt ist. Interessierte können sich ja schon mal den Wecker stellen…

Freitag, 9. Februar 2018:
12.00 Uhr (Ortszeit: 20.00 Uhr): Eröffnungsfeier

Samstag, 10. Februar 2018:
08.15 Uhr (Ortszeit: 16.15 Uhr): Langlauf, Skiathlon Damen 7,5 km + 7,5 km
11.00 Uhr (Ortszeit: 19.00 Uhr): Shorttrack, 1500 m Herren
12.00 Uhr (Ortszeit: 20.00 Uhr): Eisschnelllauf, 3000 m Damen
12.15 Uhr (Ortszeit: 20.15 Uhr): Biathlon, Sprint Damen 7,5 km
13.35 Uhr (Ortszeit: 21.35 Uhr): Skispringen, Normalschanze Herren

Sonntag, 11. Februar 2018:
02.00 Uhr (Ortszeit: 10.00 Uhr): Snowboard, Slopestyle Herren
03.00 Uhr (Ortszeit: 11.00 Uhr): Ski Alpin, Abfahrt Herren
07.15 Uhr (Ortszeit: 15.15 Uhr): Langlauf, Skiathlon 15 km + 15 km
08.00 Uhr (Ortszeit: 16.00 Uhr): Eisschnelllauf, 5000 m Herren
10.50 Uhr (Ortszeit: 18.50 Uhr): Rodeln, Einzel Herren 3. und 4. Lauf
11.30 Uhr (Ortszeit: 19.30 Uhr): Freestyle-Skiing, Buckelpiste Damen
12.15 Uhr (Ortszeit: 20.15 Uhr): Biathlon, Sprint Herren 10 km

Montag, 12. Februar 2018:
02.00 Uhr (Ortszeit: 10.00 Uhr): Snowboard, Slopestyle Damen
02.00 Uhr (Ortszeit: 10.00 Uhr): Eiskunstlauf, Team-Event
02.15 Uhr (Ortszeit: 10.15 Uhr): Ski Alpin, Riesenslalom Damen, 1. Durchgang
05.45 Uhr (Ortszeit: 13.45 Uhr): Ski Alpin, Riesenslalom Damen, 2. Durchgang
11.10 Uhr (Ortszeit: 19.10 Uhr): Biathlon, Verfolgung Damen 10 km
11.30 Uhr (Ortszeit: 19.30 Uhr): Freestyle-Skiing, Buckelpiste Herren
13.00 Uhr (Ortszeit: 21.00 Uhr): Biathlon, Verfolgung Herren 12,5 km
13.30 Uhr (Ortszeit: 21.30 Uhr): Eisschnelllauf, 1500 m Damen
13.50 Uhr (Ortszeit: 21.50 Uhr): Skispringen, Normalschanze Damen

Dienstag, 13. Februar 2018:
01.05 Uhr (Ortszeit: 09.05 Uhr): Curling, Mixed Doppel (Spiel um Platz 3)
02.00 Uhr (Ortszeit: 10.00 Uhr): Snowboard, Halfpipe Damen
03.30 Uhr (Ortszeit: 11.30 Uhr): Ski Alpin, Alpine Kombination Herren, Abfahrt
07.00 Uhr (Ortszeit: 15.00 Uhr): Ski Alpin, Alpine Kombination Herren, Slalom
09.30 Uhr (Ortszeit: 17.30 Uhr): Langlauf, Klassischer Sprint Herren und Damen
11.00 Uhr (Ortszeit: 19.00 Uhr): Shorttrack, 500 m Damen
11.30 Uhr (Ortszeit: 19.30 Uhr): Rodeln, Einzel Damen 3. und 4. Lauf
12.00 Uhr (Ortszeit: 20.00 Uhr): Eisschnelllauf, 1500 m Herren
12.05 Uhr (Ortszeit: 20.05 Uhr): Curling, Mixed Doppel (Finale)

Mittwoch, 14. Februar 2018:
02.15 Uhr (Ortszeit: 10.15 Uhr): Ski Alpin, Slalom Damen, 1. Durchgang
02.30 Uhr (Ortszeit: 10.30 Uhr): Snowboard, Halfpipe Herren
05.45 Uhr (Ortszeit: 13.45 Uhr): Ski Alpin, Slalom Damen, 2. Durchgang
07.00 Uhr (Ortszeit: 15.00 Uhr): Nordische Kombination, Normalschanze und 10 km Herren
11.00 Uhr (Ortszeit: 19.00 Uhr): Eisschnelllauf, 1000 m Damen
12.05 Uhr (Ortszeit: 20.05 Uhr): Biathlon, Einzel Damen 15 km
12.20 Uhr (Ortszeit: 20.20 Uhr): Rodeln, Doppelsitzer Herren

Donnerstag, 15. Februar 2018:
02.30 Uhr (Ortszeit: 10.30 Uhr): Eiskunstlauf, Paarlauf
03.00 Uhr (Ortszeit: 11.00 Uhr): Snowboard Cross Herren
03.00 Uhr (Ortszeit: 11.00 Uhr): Ski Alpin, Super-G Herren
07.30 Uhr (Ortszeit: 15.30 Uhr): Langlauf, Freistil Damen 10 km
12.00 Uhr (Ortszeit: 20.00 Uhr): Biathlon, Einzel Herren 20 km
12.00 Uhr (Ortszeit: 20.00 Uhr): Eisschnelllauf, 10000 m Herren
13.30 Uhr (Ortszeit: 21.30 Uhr): Rodeln, Teamstaffel

Freitag, 16. Februar 2018:
01.30 Uhr (Ortszeit: 09.30 Uhr): Skeleton, Herren 3. und 4. Lauf
02.00 Uhr (Ortszeit: 10.00 Uhr): Snowboard Cross Damen
07.00 Uhr (Ortszeit: 15.00 Uhr): Langlauf, Freistil Herren 15 km
12.00 Uhr (Ortszeit 20.00 Uhr): Freestyle-Skiing, Sprungschanze Damen
12.00 Uhr (Ortszeit: 20.00 Uhr): Eisschnelllauf, 5000 m Damen

Samstag, 17. Februar 2018:
02.00 Uhr (Ortszeit: 10.00 Uhr): Eiskunstlauf, Einzel Herren
03.00 Uhr (Ortszeit: 11.00 Uhr): Ski Alpin, Super-G Damen
05.00 Uhr (Ortszeit: 13.00 Uhr): Freestyle-Skiing, Slopestyle Damen
10.30 Uhr (Ortszeit: 18.30 Uhr): Langlauf, Staffel Damen Klassisch/Freistil 4 x 5 km
11.00 Uhr (Ortszeit: 19.00 Uhr): Shorttrack, 1000 m Herren und 1500 m Damen
12.15 Uhr (Ortszeit: 20.15 Uhr): Biathlon, Massenstart Damen 12,5 km
12.20 Uhr (Ortszeit: 20.20 Uhr): Skeleton, Damen 3. und 4. Lauf
13.30 Uhr (Ortszeit: 21.30 Uhr): Skispringen, Großschanze Herren

Sonntag, 18. Februar 2018:
02.15 Uhr (Ortszeit: 10.15 Uhr): Ski Alpin, Riesenslalom Herren, 1. Durchgang
05.15 Uhr (Ortszeit: 13.15 Uhr): Frestyle-Skiing, Slopestyle Herren
05.45 Uhr (Ortszeit: 13.45 Uhr): Ski Alpin, Riesenslalom Herren, 2. Durchgang
07.15 Uhr (Ortszeit: 15.15 Uhr): Langlauf, Staffel Herren Klassisch/Freistil 4 x 10 km
12.00 Uhr (Ortszeit: 20.00 Uhr): Freestyle-Skiing, Sprungschanze Herren
12.00 Uhr (Ortszeit: 20.00 Uhr): Eisschnelllauf, 500 m Damen
12.15 Uhr (Ortszeit: 20.15 Uhr): Biathlon, Massenstart Herren 15 km

Montag, 19. Februar 2018:
12.00 Uhr (Ortszeit: 20.00 Uhr): Eisschnelllauf, 500 m Herren
12.15 Uhr (Ortszeit: 20.15 Uhr): Bob, 2-Sitzer Herren 3. und 4. Lauf
13.30 Uhr (Ortszeit: 21.30 Uhr): Skispringen, Großschanze Team Herren

Dienstag, 20. Februar 2018:
02.00 Uhr (Ortszeit: 10.00 Uhr): Eiskunstlauf, Eistanz
02.30 Uhr (Ortszeit: 10.30 Uhr): Freestyle-Skiing, Halfpipe Damen
11.00 Uhr (Ortszeit: 19.00 Uhr): Shorttrack, 3000 m Staffel Damen
11.00 Uhr (Ortszeit: 19.00 Uhr): Nordische Kombination, Großschanze Einzel Herren
12.15 Uhr (Ortszeit: 20.15 Uhr): Biathlon, Mixed Staffel

Mittwoch, 21. Februar 2018:
03.00 Uhr (Ortszeit: 11.00 Uhr): Ski Alpin, Abfahrt Damen
03.30 Uhr (Ortszeit: 11.30 Uhr): Freestyle-Skiing, Skicross Herren
08.40 Uhr (Ortszeit: 16.40 Uhr): Eishockey, Spiel um Platz 3 Damen
09.00 Uhr (Ortszeit: 17.00 Uhr): Langlauf, Team Sprint Freistil Herren und Damen
12.00 Uhr (Ortszeit: 20.00 Uhr): Eisschnelllauf, Teamverfolgung Herren und Damen
12.40 Uhr (Ortszeit: 20.40 Uhr): Bob, 2-Sitzer Damen 3. und 4. Lauf

Donnerstag, 22. Februar 2018:
02.15 Uhr (Ortszeit: 10.15 Uhr): Ski Alpin, Slalom Herren, 1. Durchgang
03.30 Uhr (Ortszeit: 11.30 Uhr): Freestyle-Skiing, Halfpipe Herren
05.10 Uhr (Ortszeit: 13.10 Uhr): Eishockey, Finale Damen
05.45 Uhr (Ortszeit: 13.45 Uhr): Ski Alpin, Slalom Herren, 2. Durchgang
08.30 Uhr (Ortszeit: 16.30 Uhr): Nordische Kombination, Großschanze Team Herren
11.00 Uhr (Ortszeit: 19.00 Uhr): Shorttrack, 500 m Herren, 5000 m Staffel Herren und 1000 m Damen
12.15 Uhr (Ortszeit: 20.15 Uhr): Biathlon, Staffel Damen 4 x 6 km

Freitag, 23. Februar 2018:
01.30 Uhr (Ortszeit: 09.30 Uhr): Snowboard, Big Air Finale Damen
02.00 Uhr (Ortszeit: 10.00 Uhr): Eiskunstlauf, Einzel Damen
03.00 Uhr (Ortszeit: 11.00 Uhr): Ski Alpin, Alpine Kombination Damen, Abfahrt
03.30 Uhr (Ortszeit: 11.30 Uhr): Freestyle-Skiing, Skicross Herren
06.30 Uhr (Ortszeit: 14.30 Uhr): Ski Alpin, Alpine Kombination Damen, Slalom
07.35 Uhr (Ortszeit: 15.35 Uhr): Curling, Spiel um Platz 3 Herren
11.00 Uhr (Ortszeit: 19.00 Uhr): Eisschnelllauf, 1000 m Herren
12.15 Uhr (Ortszeit: 20.15 Uhr): Biathlon, Staffel Herren 4 x 7,5 km

Samstag, 24. Februar 2018:
02.00 Uhr (Ortszeit: 10.00 Uhr): Snowboard, Big Air Finale Herren
03.00 Uhr (Ortszeit: 11.00 Uhr): Ski Alpin, Team-Event
04.00 Uhr (Ortszeit: 12.00 Uhr): Snowboard, Parallel Riesenslalom Herren und Damen
06.00 Uhr (Ortszeit: 14.00 Uhr): Langlauf, Massenstart Herren klassisch 50 km
07.35 Uhr (Ortszeit: 15.35 Uhr): Curling, Finale Herren
12.00 Uhr (Ortszeit: 20.00 Uhr): Eisschnelllauf, Massenstart Herren und Damen
12.05 Uhr (Ortszeit: 20.05 Uhr): Curling, Spiel um Platz 3 Damen
13.10 Uhr (Ortszeit: 21.10 Uhr): Eishockey, Spiel um Platz 3 Herren

Sonntag, 25. Februar 2018:
01.05 Uhr (Ortszeit: 09.05 Uhr): Curling, Finale Damen
01.30 Uhr (Ortszeit: 09.30 Uhr): Bob, 4-Sitzer Herren 3. und 4. Lauf
05.10 Uhr (Ortszeit: 13.10 Uhr): Eishockey, Finale Herren
07.15 Uhr (Ortszeit: 15.15 Uhr): Langlauf, Massenstart Damen klassisch 30 km
12.00 Uhr (Ortszeit: 20.00 Uhr): Schlussfeier

Grafikquelle: © Wikipedia

Mein Lieblings-Kinderbuch

reisszwecken

Meine Kindheit liegt ja nun schon ein paar Monde zurück.

Und genau deshalb habe ich da wahrscheinlich auch Erinnerungslücken. Ich kann mich zwar entsinnen das ich eine Menge Malbücher hatte und auch einige Winnetou-Bücher. Und ich hatte einen Onkel, der mich von frühester Jugend an pünktlich alle 4 Jahre mit den großen Bildbänden der Olympischen Spiele versorgte. Denn dafür habe ich mich schon als Knirps brennend interessiert und alle meine geschenkten Olympiabücher besitze ich auch noch. Das erste stammt von der Olympiade 1968 im Mexiko.

Doch das einzige wirkliche Kinderbuch an das ich mich erinnere hatte ich von Opa und Oma mütterlicherseits bekommen und es hieß: Ali Baba und die 40 Räuber. Ich hatte sicherlich auch noch andere Kinderbücher, die Titel sind mir allerdings nicht mehr geläufig. Ist ja auch über 50 Jahre her… Der Auftrag für morgen lautet euch zu berichten, was in meinem Kühlschrank ist.

Allerdings ist morgen Sonntag, da wird dann nicht mehr viel drin sein…

Die Zeit (fast) ohne Facebook

facebook

Zwei Wochen beruflicher Aufenthalt im Schwarzwald und am Bodensee sind beendet.

Mächtig viele Termine standen auf dem Programm, selbst abends. Denn da gab es die Berichterstattung von den Olympischen Spielen in Rio. Der Zeitplan sah dann nach dem Frondienst fast täglich so aus: Duschen, Essen, ab vor die Glotze. Mit Ausnahme des vergangenen Wochenendes, da habe ich das wunderschöne Wetter dazu genutzt, den Astralkörper mal in den doch recht kalten Bodensee zu zwingen.

Meine Spielwiese hier wurde fast zum Fotoblog umfunktioniert, denn meine Bildchen die ich bei Instagram poste gelangen ja auch hier hin. Abgesehen von ein paar Wortbeiträgen herrschte also hier Stille und auch im restlichen Social Network habe ich mich ziemlich rar gemacht. Kein Twitter, kein Facebook. Was dazu führte, dass Facebook mir nach drei Tagen schon Benachrichtigungen schickte, was es denn neues in meiner Timeline gäbe.

facebookscreen

Nun, bis einschließlich gestern gab es noch reichlich mehr an neuen Benachrichtigungen, wahrscheinlich hat selbst Zuckerberg mich schon vermisst. Nun ja, meine selbst gewählte Abstinenz dauert noch ein klein wenig an, denn erstens ist die Olympiade noch nicht zu Ende und zweitens gibt es sowohl am Samstag als auch am Sonntag gleich wieder private Termine.

Bevor es dann am Montag nochmal für 5 Tage auf die Pirsch geht. Allen meinen bisherigen Timeline-Geburtstagskindern nachträglich alles Gute zu ihrem Ehrentag und sollte ich etwas ernsthaftes verpasst haben, so könnt ihr mir ja Bescheid geben. Alles lesen werde ich nämlich mit Sicherheit nicht, da bin ich ja bis Weihnachten beschäftigt…