Motivationsbeitrag zum Frühjahrsputz

putzmittel

Es wird höchste Zeit, um den Winter einfach wegzuwischen und sich auf den Frühling zu freuen.

Denn durch klare Scheiben scheint die Sonne gleich viel intensiver und in staubfreien Zimmern atmetet es sich einfach leichter. Und wer Altes ausmistet, schafft Platz für Neues und befreit sich von unnötigem Ballast. Ob Fliesen schrubben oder Böden wienern – wer sich körperlich anstrengt verbraucht nicht nur Kalorien. Forscher haben herausgefunden, dass Hausarbeit bei der man so richtig ins schwitzen kommt auch Niedergeschlagenheit und Stress vertreibt.

Also schnell die Lieblingsmucke starten und los gehts! Du hast auch die ganze nächste Woche Zeit Maus, ich bin ja wieder unterwegs…

Fertig im #Winterwonderland

berge

Noch eine Übernachtung im Allgäu…

…und dann gehts fast wieder nach Hause. Nach fast 3 Wochen durchgängig herrlichem Wetter hat mich der Winter nun doch noch erwischt. In der Nacht von Freitag auf Samstag kam der erste Schnee und am Wochenende folgte noch eine große Wagenladung dazu. So kam ich wenigstens dazu, mal die dicken Stiefel und die Winterklamotten auszupacken, die ich seit 3 Wochen spazieren fahre.

Morgen muss ich dann wahrscheinlich noch einen Zwischenstop + Übernachtung in Ulm einlegen, bevor es dann am Mittwoch wieder im Tiefflug nach Köln geht. Und ich freue mich schon darauf, mal wieder im eigenen Bett zu schlafen. Am Donnerstag steht dann abends schon wieder der erste Schützentermin an, Empfang der Königspaare im Bezirksrathaus. Da komme ich dann wenigstens nicht aus der Übung…

Eiszapfen

Es gibt Tage – so wie heute – da sehnen Kaltblüter wie ich sich nach so etwas…

eiszapfen