Mal etwas außergewöhnliches erleben

reisszweckenJeder Mensch träumt ja, auch ich…

Jeder Mensch hat auch Wünsche, mal größer, mal kleiner. Viele bleiben unerfüllt, einiges kann man in die Tat umsetzen. Manche Leute träumen auch davon, einfach mal etwas total verrücktes, etwas außergewöhnliches zu machen. Der eine radelt zum Beispiel mit dem Fahrrad um die Welt, die andere schwimmt durch die Straße von Gibraltar.

Doch was heißt eigentlich außergewöhnlich? Während es für die einen schon außergewöhnlich ist, am Wochenende einmal richtig auszuschlafen und anschließend im Bett zu frühstücken, fängt für andere das Verrücktsein erst dann an, wenn sie sich am Wochenende ins Auto setzen und mal eben zum Shoppen nach Paris fahren.

Ich hatte gestern auch so ein total außergewöhnliches Erlebnis. Nicht dass ich es mir gewünscht hätte, vielmehr überkam es mich einfach so. Denn als ich gestern nachmittag in die Küche kam, da stand da ein Topf und etwas Geschirr im Spülbecken. Normalerweise erledigt das Abspülen ja die Spülmaschine und wenn die voll ist, dann gibt es ja immer noch das Weibchen.

Aber gestern, da hatte ich auf einmal richtig Bock auf etwas außergewöhnliches. Und so habe ich dann ganz lässig den Topf und das Geschirr manuell, ganz ohne Maschine, gespült. Und weil ich danach immer noch Lust auf etwas außergewöhnliches hatte, habe ich den Topf und das Geschirr sogar noch abgetrocknet. Ein wirklich außergewöhnliches Erlebnis!

Tja, manchmal bin ich schon ein richtig verrückter Hund. Einer der auch vor außergewöhnlichem nicht zurück schreckt…