Es zwickt(e) – Der Ischias mal wieder

nurmalso

Nach knapp viereinhalb Jahren war es gestern mal wieder soweit…

War ja fast klar, dass mir das in dieser Woche noch passieren musste… Ältere Reifere Männer neigen ja mitunter dazu, mal kleinere Zipperlein ertragen zu müssen, weil ihr Astralkörper eben nicht mehr der neueste ist. Tja, und diesmal hats mich eben erwischt. Gestern vormittag, nach einer etwas unbedachten ruckartigen Bewegung spürte ich gleich, dass da in meinem Rücken etwas zwickte, was normalerweise nicht zwickt.

Gestern Mittag wollte ich eigentlich ein Ründchen mit der Diva fahren. Da war das Zwicken allerdings schon so weit fortgeschritten, dass ich nur noch mit hängen und würgen in die Klamotten gekommen wäre. Um genau zu sein, konnte ich eigentlich kaum ohne Schwerlastkran von der Couch aufstehen. Im Normalfall wartet Mann dann bis zum nächsten Morgen ab, ob das Zwicken eventuell über Nacht verschwunden ist. Passiert natürlich äußerst selten, weshalb ich dann einen befreundeten Arzt angerufen habe.

Zwar habe ich heute keinen Brückentag aber ab heute nachmittag ist Wochenende und das wollte ich mir wegen eines eingeklemmten Ischiasnervs nicht verhageln lassen. Und da der Onkel Doktor mir auch mal sein neu erworbenes Moped präsentieren wollte, kam er dann gleich mal mit Spritzenkoffer auf zwei Kaffee vorbei. Doch erstmal die Arbeit, sprich Spritze in den verlängerten Rücken. Nach knapp 2 Stündchen kam ich dann sogar noch etwas holprig aber immerhin fast aufgerichtet vor die Haustür und durfte sein fahrendes Wohnzimmer bewundern.

Besten Dank nochmal J. für deine schnelle Hilfe. Ansonsten hätte ich wahrscheinlich heute früh einen kleinen Kran bestellen müssen, nur um aus dem Bett zu kommen. So aber zwickt es zwar noch ein wenig und ruckartige Bewegungen sind wohl nicht ratsam, aber heute Abend dürfte das erfahrungsgemäß wieder etwas besser aussehen. Für heute werde ich es auf ärztliches Anraten dann mal etwas ruhiger angehen lassen und ich will hoffen, das mein Ischiasnerv mich erhört. Denn schließlich ist Wochenende…

8 Kommentare zu „Es zwickt(e) – Der Ischias mal wieder“

  1. Hört sich nicht so berauschend an.
    Hoffentlich hat sich das im wahrsten Sinne des Wortes wieder eingerenkt.
    Ja so ein Ischias kann verdammt gemein sein und aus dem Nichts heraus kommen, ist mir irgendwie bekannt (auch ohne eine Astralkörper zu haben) :-) .
    Trotzdem noch schönes Restwochenende.

    1. Alles wieder im Lot, man wird halt nicht jünger. Aber solange das nur alle paar Jahre mal passiert, muss ich eben damit leben. Es gibt viel schlimmeres…
      Dir auch noch ein schönes Restwochenende.

  2. Rücken ist Volksleid. Komisch, dass sich solche Beschwerden oft von allein wieder zurückbilden. Sie kommen zwar oft wieder aber man hat zwischendurch eine Weile Ruhe. Ich hatte ziemlich starke Beschwerden an den Schultern. Ich wollte schon eine Strahlenbehandlung akzeptieren. Zum Glück sind die Beschwerden aber nach ungefähr 2 Jahren von allein weggegangen. Manchmal spüre ich noch was. Aber das ist nicht mit damals vergleichbar.
    Vor einer Woche hat es mich ordentlich „hingeschlagen“. Ich bin mit meinem Großneffen um die Wette gelaufen. Mein Gefühl war, dass ich ungefähr 20 Minuten in der Luft hing, bevor ich aufgeschlagen bin. Ich neige überhaupt nicht zu stürzen, jedenfalls außerhalb des Fußballfeldes (früher tm). Aber da hatte ich wohl Glück. Meine Kamera und mein Handy haben es auch überlebt. Mit 66 sollte man nicht mehr Nachlaufen spielen. Jedenfalls war mein Großneffe echt besorgt. Er sagte zu meiner Frau: Der Onkel Horst ist ja alt, da kann schnell was passieren. Recht hat der Junge.

  3. „Alt“ mein lieber Horst, „alt“ ist sehr relativ. Wir sind nicht „alt“ sondern reifer – das ist ein feiner aber entscheidender Unterschied https://quetschkommo.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif.

    Aber Spaß beiseite, ich weiß was Du meinst, kenne das selber. Wichtig ist: Nichts passiert, alles heile! https://quetschkommo.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif

Kommentarfunktion geschlossen.