Monat: Januar 2022

Leuchtendes aus Brot – PAMPSHADE

Sachen gibts…

Yukiko Morita aus Japan könnte man als Brot-Künstlerin bezeichnen. Nachdem sie jahrelang experimentiert hatte, brachte sie im Jahr 2016 PAMPSHADE auf den Markt, diverse Lampen aus Brot. Die Herstellung jeder Lampe umfasst eine antibakterielle und antimykotische Beschichtung, jede Lampe wird handgefertigt, quasi vom aushöhlen bis zur elektrischen Verkabelung.

Solange man sie nicht zerbricht, halten diese Lampen also lange. Die Preise sind erschwinglich und starten bei etwa 50 Euro + Versandkosten. Wer also mal etwas besonderes möchte, der sollte sich in ihrem Onlineshop mal umsehen.

Quelle: Alle Fotos © PAMPSHADE