Hans

Willkommen in der Quetschkommo.de. Hier berichte ich über alles was mir so in den Sinn kommt. Etwas mehr über mich kannst du hier erfahren und wo ich sonst noch so im Netz vertreten bin erfährst du mit einem Klick auf diesen Link. Wenn es dir hier gefällt komm ruhig wieder vorbei, ich würde mich freuen. Oder abonniere doch einfach den RSS-Feed dieses Blogs, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Fußball-Europameisterschaft 2021

fussball

Am Freitag startet nun mit einem Jahr Verspätung die Fußball-Europameisterschaft. Unsere Bundeskicker haben gestern Abend ihr letztes Testspiel gegen Lettland, den 138. der Weltrangliste, locker und hoch überlegen mit 7:1 gewonnen. Sah zwar ganz ansehnlich aus, doch bei der EM wartet die „Todesgruppe“ mit Frankreich, Portugal und Ungarn. Und zumindest die Franzosen – für mich momentan Nummer 1 in der Welt – und Portugiesen sind schon von einem anderen Kaliber…

Es wird das letzte Turnier von Bundes-Jogi Löw sein und ich bin gespannt, wie „Die Mannschaft“ sich bei der EM präsentiert. Ganz ehrlich gesagt schwanke ich noch zwischen einem Ausscheiden nach der Vorrunde und einem Finaleinzug. Die Truppe ist im Moment nur sehr schwer einzuschätzen, da sollte man sich auch vom gestrigen Ergebnis nicht blenden lassen. Zudem gehört in einem Turnier immer auch etwas Glück dazu.

Doch gerade weil man gegen die beiden Finalisten der vergangenen Fußball-EM schon in der Gruppenphase antreten muss, könnte zumindest für mindestens einen der 3 Kontrahenten – Ungarn mal außen vor – schon früh das Turnier beendet sein. Ich drücke unseren Jungs natürlich alle verfügbaren Daumen und bin wirklich gespannt, wie sie sich am kommenden Dienstag gegen Frankreich und insgesamt aus der Affäre ziehen.

#Fensterdienstag #Köln #NRW #HansSüper via Instagram

Link zu Instagram

Bastelarbeit

Wahrscheinlich würde sich jeder deutsche TÜV-Prüfer schon beim Anblick dieses Eisenschweins leise weinend in einen leeren Raum verkriechen. Nicht nur bei den Amerikanern ist man äußerst kreativ wenn es um außergewöhnliche Umbauten geht, auch auf unserem Kontinent gibt es ab und an etwas zu sehen, was nicht alltäglich ist. Wahrscheinlich wurden dort auch Bauteile verwendet, die man eher in einem Haushalt als an einem Motorrad vermuten würde. Und die robuste Bauform eignet sich wohl eher fürs cruisen durch die Taiga als zum flanieren an einem sonnigen Strand. Aber das Ding hat was…