Unterwegs

In dieser Rubrik wird berichtet, was ich auf meinen beruflichen und privaten Reisen so erlebe.

Motorradtour nach Nordholland

Ab morgen gehts wieder einmal für 5 Tage zu den Nachbarn nach Holland. An der Nordsee ein paar Freunde treffen, bisschen mit der Schrankwand die Gegend erkunden und die Seele baumeln lassen. Die Wetteraussichten sehen nicht schlecht aus, die Schrankwand habe ich heute morgen nochmal poliert, vollgetankt und gepackt und morgen früh um 8 Uhr werden wir uns auf den Weg machen. Also dann…

GoldWing

Betriebsausflug 2022

Nach 3 Jahren steht mal wieder ein Betriebsausflug auf dem Terminkalender. Nachdem wir 2019 zum Segeln ans holländische Ijsselmeer gefahren sind, wollten wir diesen Trip eigentlich gleich im nächsten Jahr wiederholen. Aus bekannten Gründen fiel das allerdings nicht nur 2020, sondern auch 2021 buchstäblich ins Wasser.

Doch in diesem Jahr gehts wieder los. Morgen früh um 8 Uhr werden wir uns auf den Weg nach Enkhuizen machen. Knapp 3 Stunden Fahrt, dann wird erstmal Verpflegung eingekauft, irgendwo gemütlich etwas gegessen und anschließend alles auf dem Schiff deponiert. Die De Vrouw Dina „kennen“ wir ja nun schon, da geht die Eingewöhnung schneller und die erste kurze Ausfahrt steht gleich am Freitagnachmittag an.

Ich hoffe dass das Wetter zumindest etwas mitspielt, beim letzten Ausflug hatten wir in der Beziehung ja wirklich Glück. Ansonsten heißt es: Gesegelt wird bei jedem Wetter, auf die richtige Kleidung kommt es an. Die nächsten 4 Tage werden also in jedem Fall feucht-fröhlich – zumindest abends. Von unserem letzten Segeltörn gibts hier noch ein kurzes Video das beweist, dass die 100 Jahre alte Dina noch ganz gut abgeht…

Reisevorbereitungen #roadtomongolia2025

ordner

Was macht Mann an einem verregneten Sonntag?

Richtig, er geht spazieren. Naja, zumindest knappe eineinhalb Stunden am Vormittag um den Kopf mal wieder etwas frei zu bekommen. Denn das restliche Wochenende stand ganz im Zeichen der Routenplanung für den geplanten Trip in die Mongolei. Bis 2025 ist es zwar noch etwas hin aber planen darf man ja schon einmal, schließlich will Mann ja nicht komplett unvorbereitet reisen.

Also habe ich mir neben der Routenplanung auch einige informative Seiten möglicher Besichtigungspunkte angesehen, entsprechende Vermerke in meinem Evernote-Ordner geparkt, mehrere Dutzend Reiseberichte anderer Motorradfahrer gelesen und viele Tipps abgespeichert. Übernachtungsmöglichkeiten in Rumänien, Bulgarien, der Türkei und Georgien gesichtet und einsortiert, bis die Augen fast viereckig wurden.

Zumindest die erste Hälfte der Reise wird mit Sicherheit in nächster Zeit noch vervollständigt, doch das gröbste dürfte schon einmal in trockenen Tüchern sein. In nächster Zeit, wahrscheinlich am den nächsten verregneten Wochenenden, wird dann der zweite Teil der Reise mit Infos über Aserbaidschan, Kasachstan, Usbekistan, Kirgistan und Russland folgen.

Gespeichert habe ich mir auch schon eine Menge Infos über länderspezifische Reisebedingungen, erforderliche Visa, Versicherungen, Impfungen etc. Alleine diese ganzen Informationen nehmen schon jetzt einen großen Teil meiner Lesezeichen ein und der/die Ordner dürfte auch noch um einiges anwachsen. Ein paar Monate vor dem Start werde ich dann alles noch einmal aktualisieren, nach bedarf ergänzen oder auch in die digitale Tonne kloppen.

Voraussichtlich im April 2025 soll es dann losgehen und ich freue mich jetzt schon wie Bolle auf die Motorradtour in die Mongolei.