Autobahn

Freie Sicht für freie Fahrt

nurmalso

Alle Jahre wieder und gerade bei dieser momentanen Wetterlage gibt es ein paar Mitmenschen, da die könnte ich eskalieren.

Gestern zum Beispiel… Früh um sechs Uhr, bei uns im Rheinland hatte es über Nacht leicht geschneit. Wir reden hier über Mengen, über die jeder bajuwarische Mitbürger nur müde mit den Arschbacken schnackselt. Doch hier bei uns in NRW führt diese Wetterlage bei einigen schon zu Panik und nicht zu letzt auch zu Überlegungen, wie man sein Fahrzeug denn bei diesem Wetter relativ sicher durch den Verkehr bewegt.

Die allermeisten haben damit überhaupt kein Problem, denn im Regelfall sind allerhöchstens die Zufahrtsstraßen zu den Autobahnen noch etwas angezuckert, die Autobahnen allerdings komplett geräumt bzw. gestreut. Und doch kann man dann immer wieder beobachten, das gewisse Verkehrsteilnehmer sich offensichtlich immer noch nicht sicher sind, wie sie denn nun ihr KFZ bewegen sollen. Gut, mit geschätzten 50 km/h über eine viel befahrende Autobahn zu tuckern, während alle anderen mit mindestens 100 km/h fahren, erzeugt gerade beim Schwerlastverkehr nicht gerade Euphorie.

Wenn man dann noch dazu die Scheiben und Spiegel seines Fahrzeugs nur ungenügend vom Eis oder Schnee befreit hat und die Sicht dadurch nicht gerade die optimalste ist, dann kann es schon mal passieren das bei einem schreckhaften Spurwechsel, den man nur vornehmen musste weil der LKW-Fahrer hinter einem mal sämtliche 10 Fernscheinwerfer angeworfen hat um jemanden zum schneller fahren zu animieren, auch mal einem eher unbeteiligten PKW-Fahrer ganz schnell der Schweiß im Schuh steht. (Was für ein geiler Satz…)

Und ich verspreche hier und heute hoch und heilig, das wenn mir beim nächsten Mal so ein weibliches Lauch vor die Firmenkarre trudelt, ich einfach weiter fahre und keine Vollbremsung mache. Egal was es kostet oder wer Schuld hat. Solche Leute gehören nicht in den Straßenverkehr und erst recht auf keine Autobahn!

Ich habe fertig.