Autobahn

Da war fast das Höschen feucht

autosKleiner Schreck am Montagmorgen…

Und es hätte nicht sehr viel gefehlt und ich hätte mir um ein Haar ins blaue Baumwoll-Beinkleid genässt. Und auch zukünftig kann ich auf solche Situationen verzichten. Eigentlich war ich auf einer fast leeren Autobahn mit dem Ziel Saarlouis unterwegs. Und es ist nicht angenehm, wenn man gemütlich mit etwa 160 km/h über die Autobahn zuckelt und dann plötzlich und unvermittelt eine Palette auf der Spur liegt.

Da kann einem schon mal ganz schnell der Schweiß im Schuh stehen. Dank meiner exzellenten Reaktionsfähigkeit und der Tatsache, dass die linke Spur neben mir gerade frei war, verlief das ganze allerdings glimpflich. Die Autofahrer hinter mir, die ich im Rückspiegel noch beobachten konnte, haben den unfreiwilligen Slalom wahrscheinlich auch nur mit einem Schreck überstanden.

Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass in der Zwischenzeit garantiert jemand über die hölzerne Barrikade gehämmert ist. Und völlig unverständlich ist für mich, dass man gar nicht bemerkt wenn einem so ein Ding vom LKW fliegt. Abgelegt dürfte es da ja wohl kaum jemand haben…