Daumen

Ganz kurz in eigener Sache

daumen

Eigentlich wollte ich euch nur um einen Gefallen bitten.

Denn es wäre supernett von euch, wenn ihr mir so zwischen 14 und 17 Uhr mal die Däumchen drücken könntet. Denn da findet das diesjährige Bezirkskönigschießen statt. Da ich aber vor 2 Jahren schon ungewollt diesen Titel errungen habe, ich aber andererseits nicht gerne absichtlich schlecht schieße, müsst ihr jetzt eben mit euren gedrückten Däumchen dafür sorgen, dass ich nachher keinen Blödsinn mache.

3 Stunden ist natürlich eine verhältnismäßig lange Zeit, zudem überschneidet sich der Termin noch mit einigen Fußballspielen der Bundesliga. Falls da euer Lieblingsclub beteiligt sein sollte, reicht mir in dem Fall auch ein Daumen. Links oder rechts ist mir egal, Hauptsache feste drücken. Bei eventuellen Verkrampfungen darf der Daumendruck natürlich auch ganz kurz gelöst werden aber bitte nicht zu lange, sonst baue ich nachher wieder Mist.

Also, ich zähle auf euch und werde euch morgen berichten, ob sich euer Einsatz gelohnt hat. Falls ich mich nicht melden sollte, hat mich die bessere Hälfte wahrscheinlich erschlagen oder ich habe mich selbst vor einen LKW geworfen. Btw… durch Zufall habe ich gerade bemerkt, dass dies hier der 1000ste Beitrag hier im Blog ist. Na hoffentlich ist das kein schlechtes Omen…