widerspruch

Kleiner Nachtrag zu meinem gestrigen Beitrag über den Fall Edathy.

Mittlerweile wurde eine Petition im Internet gestartet, da wohl noch andere meine Meinung teilen:

Begründung:Ich bin der Meinung das dieser Freispruch ein Freibrief für alle Pädophilen ist.
Wie kann es sein das jemand nur weil er Politiker ist mit einer Geldauflage von 5000 Euro freigesprochen wird?
Die Frage ist doch, jemand der sich solche Aufnahmen kauft bzw. herunterlädt hat definitiv starke pädophile Fantasien welche er nicht ausleben kann.
Was passiert als nächstes?
Der Glaube an unser Rechtssystem ist mit diesem Freispruch absolut verloren.
Bitte unterstützt diese Petition vielleicht haben wir ja eine Chance!

Und auch wenn die Chance eigentlich nicht besteht dass Edathy einen neuen Prozess befürchten muss, weil die mangelnde Beweisführung sich nicht geändert haben dürfte, habe ich dort unterzeichnet. Die Damen und Herren des Petitionsausschusses sollen ruhig mitbekommen, dass diese Einstellung des Verfahrens gegen Edathy noch mehr Leute auf die Palme bringt. Wer die Petition auch unterzeichnen möchte, hier ist der Link.

Mein Name ist Hans

Willkommen in der Quetschkommo.de. Hier berichte ich über alles was mir so in den Sinn kommt. Etwas mehr über mich kannst du hier erfahren und wo ich sonst noch so im Netz vertreten bin erfährst du mit einem Klick auf diesen Link. Wenn es dir hier gefällt komm ruhig wieder vorbei, ich würde mich freuen. Oder abonniere doch einfach den RSS-Feed dieses Blogs, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.