KreuzLieber XXX,

gekannt haben wir uns jetzt knappe 9 Jahre und in diesen 9 Jahren haben wir uns auch ein wenig angefreundet. Ich aus Köln und du aus Düsseldorf, eine nicht immer verträgliche Konstellation. Bis auf eines waren die meisten unserer Treffen rein beruflicher Natur. Du als Fachberater im Außendienst, der mir/uns oft bei Planungen hilfreich zur Seite stand und öfter einmal auch mit Tipps und Tricks aushalf.

Zufällig trafen wir uns auch das ein oder andere mal in einem der zahlreichen Hotels der Republik, gingen zusammen essen oder nahmen noch ein, zwei oder drei Bierchen zusammen. Dann unterhielten wir uns über Fußball, über Politik und manchmal auch über belanglose Dinge. Das Fernsehprogramm zum Beispiel… Du warst einer derjenigen die immer erreichbar waren, wenn es in beruflicher Hinsicht mal wieder irgendwo klemmte. Du hättest das Telefon sicher auch einfach mal klingeln lassen können aber du hast immer versucht zu helfen. Leider wirst du jetzt nie mehr erreichbar sein und so einen wie dich nochmal zu finden wird auch für deine Firma nicht einfach.

Und gestern nachmittag als Rudi mein Chef mich anrief und mir mitteilte, das auch du in dem Unglücksflieger der Germanwings gesessen hast der in Südfrankreich abgestürzt ist, da war ich richtig geschockt. Da wird einem so ein schlimmes Unglück gleich x-mal bewusster. Ich weiß immer noch nicht was ich sagen soll, der Gedanke an dieses Unglück geht mir nicht aus dem Kopf.

Machs gut, es war eine schöne Zeit mit dir…

Mein Name ist Hans

Willkommen in der Quetschkommo.de. Hier berichte ich über alles was mir so in den Sinn kommt. Etwas mehr über mich kannst du hier erfahren und wo ich sonst noch so im Netz vertreten bin erfährst du mit einem Klick auf diesen Link. Wenn es dir hier gefällt komm ruhig wieder vorbei, ich würde mich freuen. Oder abonniere doch einfach den RSS-Feed dieses Blogs, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.