steakEinige haben ja beim Essen so ihre Marotten.

Ich natürlich auch, wenn auch eher kleinerer Natur. Nudeln schmecken nämlich zur Not auch mal nur mit Ketchup oder manchmal auch mit Maggi. Hört sich pervers an und gewisse Mitglieder des Clans bekommen dabei schon mal einen Blutsturz, aber mir schmeckts. Ich kenne auch Leute, die sich das Butterbrot mit Leberwurst und Rübenkraut bestreichen. Das fällt dann in meinen Augen schon eher unter die Kategorie Freaks.

Einen Mitmenschen der ganz perversen Sorte habe ich mal in einem Hotel beim Frühstück beobachtet. Vollkornbrot mit Erdbeermarmelade und Zwiebeln dürfte wohl eine einmalige Kreation sein, um kotzend den Tag zu beginnen. Wobei er es offensichtlich genossen hat… Eben ging ich an drei Jugendlichen vorbei, die offenbar von Fastfood die Schnauze voll hatte. Genüsslich löffelten die drei auf einer Parkbank nämlich abwechselnd aus ihrer Dose Eierravioli und augenscheinlich schien es ihnen auch zu schmecken.

Vielleicht waren es ja auch wirklich nur Freaks, vielleicht fehlte ihnen auch einfach nur ein handelsüblicher Flammenwerfer, um die Ravioli warm „genießen“ zu können. Was meint ihr?

Mein Name ist Hans

Willkommen in der Quetschkommo.de. Hier berichte ich über alles was mir so in den Sinn kommt. Etwas mehr über mich kannst du hier erfahren und wo ich sonst noch so im Netz vertreten bin erfährst du mit einem Klick auf diesen Link. Wenn es dir hier gefällt komm ruhig wieder vorbei, ich würde mich freuen. Oder abonniere doch einfach den RSS-Feed dieses Blogs, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.