Maximilian und Andreas haben da tolle Arbeit abgeliefert. Ein Timelaps-Film, bestehend aus 39.237 Bildern, langzeitbelichtet zwischen 2 und 10 Sekunden, zeigt bekannte aber auch weniger bekannte Stellen ihrer Wahlheimat Mannheim. Aufgenommen in knapp 30 Nächten und wirklich wunderschön in Szene gesetzt. Seit ein paar Tagen ist das nachfolgende Video online, wirklich sehr empfehlenswert. Weiteres wissenswertes gibt es auf Mannheim.at. Dürfte sicher auch den Herrn Düsi interessieren…

Mein Name ist Hans

Willkommen in der Quetschkommo.de. Hier berichte ich über alles was mir so in den Sinn kommt. Etwas mehr über mich kannst du hier erfahren und wo ich sonst noch so im Netz vertreten bin erfährst du mit einem Klick auf diesen Link. Wenn es dir hier gefällt komm ruhig wieder vorbei, ich würde mich freuen. Oder abonniere doch einfach den RSS-Feed dieses Blogs, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.