nurmalso

Einige werden dieses Gefühl kennen, wenn man nach dem Genuss von alkoholischen Getränken intensiv die Gesichtsmuskeln trainiert. Auch die Stimmbänder werden in solchen Situationen meist über Gebühr beansprucht und strapaziert und im Extremfall kann sogar der vollständige Verlust der Muttersprache eintreten.

Und trotz jahrelangem hartem Training passiert es einigen Artgenossen immer wieder, dass sie im Zustand geistiger Inkontinenz von ihren Mitmenschen nicht richtig verstanden werden. Böse Menschen nennen diese Zustand auch lallen aber böse Menschen gibt es ja hier bei uns nicht.

Damit in der Zukunft weniger Mißverständnisse entstehen, gibt es hier nun wieder etwas Aufklärung aus der Reihe: Fragen sie Dr. Hansi. Wenn der leicht alkoholisierte Mitmensch zum Beispiel das Wort Flur ausspricht, so möchte er im allgemeinen nur wissen, wieviel Uhr es ist. Falls euch ein guter Freund oder Bekannter bei einem zufälligen Zusammentreffen in einer Alkoholvernichtungszentrale ein freundliches Schlange entgegen schmettert, so ist dies kein Grund beleidigt zu reagieren. Gemeint ist in diesem Fall lediglich ein freundlich gemeintes Schon lange nicht mehr gesehen.

Wenn der geneigte Alkoholvernichter das Wort Eishockey? fragend erwähnen sollte, so möchte er keineswegs euer Sportwissen testen. Die Frage dient eigentlich nur eurem persönlichen Wohlbefinden: Alles O. K.? Auch das Wort Wirsing zeugt nicht von eventuellen Gemüsevorlieben des freundlichen Trinkers, sondern ist im allgemeinen als Verabschiedungsfloskel bekannt und bedeutet schlicht und einfach Wiedersehen.

Mit einem Begriff aus dem Wassersport möchte ich diese kleine Aufklärungsreihe beschließen. Wenn ihr das Wort Kanufahren so oder so ähnlich vernehmen solltet, so macht euch keine Sorgen um den trinkenden Freund. Er wird garantiert nicht nach Hause rudern, er hat auf eure Frage nach seiner Fahrtüchtigkeit nur mit Kann noch fahren geantwortet.

Falls noch weitere Fragen offen sein sollten so zögert nicht, mich in den Kommentaren damit zu löchern…

Mein Name ist Hans

Willkommen in der Quetschkommo.de. Hier berichte ich über alles was mir so in den Sinn kommt. Etwas mehr über mich kannst du hier erfahren und wo ich sonst noch so im Netz vertreten bin erfährst du mit einem Klick auf diesen Link. Wenn es dir hier gefällt komm ruhig wieder vorbei, ich würde mich freuen. Oder abonniere doch einfach den RSS-Feed dieses Blogs, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.