wordpressMal wieder etwas praktisches…

Wer die Blogsoftware WordPress einsetzt, sieht sich oft in einem Konflikt. Setzt man nun ein Theme mit allerlei Spielereien und dutzenden Plugins ein oder beschränkt man sich nur auf das notwendigste, um die Ladezeiten des Blogs nicht zu strapazieren. Da heißt es abwägen, ob einem das Aussehen oder die eine zügige Ladezeit wichtiger ist.

Oft hakt es auch schon bei einem eventuell schlecht programmierten kostenfreien Theme, das man bei einem der unzähligen Anbieter gefunden hat. Da hilft WP Speedster, dort stehen die Testergebnisse von über 2.500 kostenfreien WordPress-Themes bereit, die man nach Ladezeiten oder Einzelbeurteilungen sortieren kann. Mit einem Klick auf ein ausgesuchtes Theme werden alle verfügbaren Informationen angezeigt.

Außerdem hat man bei WP Speedster auch über 25.000 WordPress-Plugins und ihre Auswirkungen auf die Ladezeit eines Themes untersucht. Wer also demnächst mal wieder sein Layout wechseln möchte, der sollte sich vorher einmal dort umsehen.

via wplift

Mein Name ist Hans

Willkommen in der Quetschkommo.de. Hier berichte ich über alles was mir so in den Sinn kommt. Etwas mehr über mich kannst du hier erfahren und wo ich sonst noch so im Netz vertreten bin erfährst du mit einem Klick auf diesen Link. Wenn es dir hier gefällt komm ruhig wieder vorbei, ich würde mich freuen. Oder abonniere doch einfach den RSS-Feed dieses Blogs, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.