laptopEinmal ist immer das erste mal…

Und heute ist für mich Premiere beim Webmaster Friday. weil das Thema so schön passt: Bloggen im Freien. Ich sitze nämlich hier gerade in Mainz vor der Tür eines Großkunden und ackere auf dem Tablet meinen Feedreader durch. Und da fiel mir dieser Beitrag auf und der passt ja nun wie Faust aufs Auge.

Gut, es ist nicht das erste mal dass ich mit dem Tablet blogge. Und auch nicht das erste mal unter freiem Himmel. Es ist zwar nicht ganz so komfortabel wie mit dem Laptop, aber mittlerweile habe ich ja Übung darin. Ich würde jetzt nicht gerade einen Beitrag mit 2000 Wörtern auf dem Tablet verfassen, aber so etwas kurzes wie dieser kleine Beitrag hier ist eigentlich schnell geschrieben. Dank der WordPress-App ja auch kein Hexenwerk…

Und warum nicht draußen bloggen? Bei mir kommt das sehr häufig vor, nämlich immer wenn ich – wie jetzt – mal wieder Wartezeit überbrücken muss. Natürlich hat man nicht immer ein Thema parat und wenn muss es auch aus dem Stehgreif kommen. Wenn man nämlich nebenbei noch lange und umständlich recherchieren muss, dann nützt mir auch das schönste Wetter nichts.

Anders sieht das zu Hause aus, da sitze ich häufiger mit dem Laptop auf dem Balkon. Und auch dort ist schon so mancher Beitrag entstanden, auch in meinen Vorgänger-Blogs. Wenn sich also die Möglichkeit ergibt, das Wetter mitspielt und ein Thema zum bloggen vorliegt, dann ist mir auch egal ob ich ein Dach über dem Kopf habe oder nicht.

Anders sieht das mit dem Smartphone aus. Das ist mir ein wenig zu klein um darauf noch ellenlange Sätze zu tippen. Vom Telefon gibts höchstens mal ein Foto von unterwegs, dass dann gleich im Blog verwurstet wird. Wie sieht das denn bei den Blogger-Kollegen aus, bloggt ihr auch mal unter freiem Himmel?

Mein Name ist Hans

Willkommen in der Quetschkommo.de. Hier berichte ich über alles was mir so in den Sinn kommt. Etwas mehr über mich kannst du hier erfahren und wo ich sonst noch so im Netz vertreten bin erfährst du mit einem Klick auf diesen Link. Wenn es dir hier gefällt komm ruhig wieder vorbei, ich würde mich freuen. Oder abonniere doch einfach den RSS-Feed dieses Blogs, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.