Manche Menschen haben komische Interessen.

So wie Adel Souto aus Brooklyn. Der Mann ist Schriftsteller, Musiker, Fotograf und Filmemacher. Und eine seiner vielen Interessen besteht darin, Fahrradleichen in New York City aufzuspüren und zu fotografieren. Angefangen hat er damit vor etwas über eineinhalb Jahren und mittlerweile hat er schon über 500 verlassene und teilweise extrem demontierte Zweiräder aufgespürt.

Scheinbar fahren die Amerikaner doch Fahrrad und fahren nicht nur mit dem Auto. Allerdings muss man sich bei den Fotos wirklich fragen ob es sinnvoll ist, ein Fahrrad mitten in New York abzustellen. Wer sich für ausgeschlachtete Fahrräder interessiert, der sollte mal auf seiner Seite Forgotten Rides durchklicken. Und wer weiß, vielleicht entdeckt ihr ja noch ein geklautes Rad aus der Nachbarschaft…

forgottenrides.blogspot.com

© forgottenrides.blogspot.com

Mein Name ist Hans

Willkommen in der Quetschkommo.de. Hier berichte ich über alles was mir so in den Sinn kommt. Etwas mehr über mich kannst du hier erfahren und wo ich sonst noch so im Netz vertreten bin erfährst du mit einem Klick auf diesen Link. Wenn es dir hier gefällt komm ruhig wieder vorbei, ich würde mich freuen. Oder abonniere doch einfach den RSS-Feed dieses Blogs, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.