obst

Heute werde ich mal einen Obsttag einlegen…

Nicht etwa weil etwa das Beinkleid zwickt, sondern einfach weil mir danach ist. Manchmal hab ich nämlich so Anwandlungen. Der Auslöser war wohl dieser orientalisch aussehende Händler, der mir eben im Städtchen eine Probe seiner Auslage reichte.

Da hab ich mich dann erst einmal durch diverse Obstkisten probiert und ich muss sagen, der Orientale hatte wirklich eine 1a-Qualität zu bieten. Also hab ich ihm kurzerhand den Auftrag erteilt, mir mal eine Tüte zusammen zu stellen. So von fast allem etwas…

Hat er dann auch gemacht. Seine Preisgestaltung machte mir allerdings sorgen, denn er wog die verschiedenen Obstsorten nicht etwa einzeln ab, sondern packte alles zusammen in eine Tüte, stellte diese auf die Waage und nannte seinen Preis. Wie aufm Bazar…

Den genannten Betrag war der Inhalt aber auf jeden Fall wert. Hoffentlich geht mein neuer orientalischer Freund wegen mir nur nicht pleite. Denn wenn schon aufm Bazar, dann auch richtig. Also habe ich ihn natürlich noch 2 Euro herunter gehandelt.

Und jetzt sitze ich hier beim Bäcker schräg gegenüber, trinke ein Käffchen und fresse mich bis zum Feierabend durch die Tüte. Schließlich ist Obsttag…

Mein Name ist Hans

Willkommen in der Quetschkommo.de. Hier berichte ich über alles was mir so in den Sinn kommt. Etwas mehr über mich kannst du hier erfahren und wo ich sonst noch so im Netz vertreten bin erfährst du mit einem Klick auf diesen Link. Wenn es dir hier gefällt komm ruhig wieder vorbei, ich würde mich freuen. Oder abonniere doch einfach den RSS-Feed dieses Blogs, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.