effzeh

Man könnte jetzt sagen, das es ja „nur“ Darmstadt war…

Könnte man, allerdings muss man auch gegen Darmstadt erst einmal 6 Tore schießen. Sicherlich war es keine Weltklasseleistung, doch dazu ist dieses Team auch nicht fähig. Trotzdem darf man sich über den höchsten Auswärtssieg seit Jahrzehnten freuen, denn der war in dieser Höhe bestimmt nicht zu erwarten. Vor allem weil die Mannschaft mit deutlichen Siegen sonst eher geizt.

Gut, es war „nur“ Darmstadt, aber Spaß gemacht hat es trotzdem. Nächste Woche kommt dann Wolfsburg nach Köln, das dürfte dann schon deutlich schwerer werden…

Mein Name ist Hans

Willkommen in der Quetschkommo.de. Hier berichte ich über alles was mir so in den Sinn kommt. Etwas mehr über mich kannst du hier erfahren und wo ich sonst noch so im Netz vertreten bin erfährst du mit einem Klick auf diesen Link. Wenn es dir hier gefällt komm ruhig wieder vorbei, ich würde mich freuen. Oder abonniere doch einfach den RSS-Feed dieses Blogs, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Dieser Beitrag wurde 2 mal kommentiert

  1. Alex

    Ja, es hat gut getan und war schön mitanzusehen. Vor allem auch, dass nicht nur der übliche Modeste getroffen hat (im doppelten Sinn), sondern sich auch Yuya belohnt hat und darüber hinaus auch noch zwei Eingewechselte mit Rudnevs und Jojic. Wolfsburg kann kommen! :D

  2. Hans

    Ich bin nur gespannt, ob Modeste auch ohne Sperre davon kommt. Astrein war das nicht… http://quetschkommo.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif