42.000 Shopping Queens bei der Deutschen Bahn

reisszwecken

Na da bin ich aber mal gespannt…

Denn da hat sich “unser” Guido Maria Kretschmer, seines Zeichens Star-Designer mit eigener Fernsehsendung, einen fetten Auftrag an Land gezogen. Denn er darf die neue Unternehmensbekleidung für die Deutsche Bahn entwerfen und das für immerhin 42.000 Mitarbeiter. Allerdings verstehe ich noch nicht ganz, wie das ganze denn so funktioniert.

Entwirft der Guido jetzt jeweils ein Outfit für Männlein und Weiblein oder wird jeder dieser 42.000 Mitarbeiter jetzt im rosa Shopping Queen-Bus von zu Hause abgeholt, bekommt 400 Euro auf die Kralle und darf sich für die Kohle ein Outfit nach Wunsch zusammenstellen? Die zweite Variante hätte für ihn zumindest den Vorteil, das die Sendung noch Jahrzehnte ausgestrahlt werden könnte.

Wenn Variante 1 in Frage kommt, dann würde ich mir rosa Uniformen wünschen. Blau ist doch out…