Ganz kurz notiert…

Wer ein Blog oder eine Website betreibt, sollte auch immer ein Auge auf die Ladezeiten haben. Dafür gibt es im Netz reichlich Dienste, die diese Aufgaben erledigen. Wer mit dem Chrome-Browser surft, sollte sich mal die kleine Erweiterung Perfmap ansehen. Perfmap stellt die geladenen Elemente einer Seite farblich dar und ermittelt die Ladezeiten. Auf diese Weise kann man eventuelle Bremsen in Windeseile ermitteln und eventuell optimieren.

Perfmap gibt es als Erweiterung im Chrome Web Store und wenn man bedenkt, dass auf meiner Startseite gestern noch einige große Bildchen waren, dann bin ich mit meiner Ladezeit von etwas über einer Sekunde sehr zufrieden.

Screenshot

Mein Name ist Hans

Willkommen in der Quetschkommo.de. Hier berichte ich über alles was mir so in den Sinn kommt. Etwas mehr über mich kannst du hier erfahren und wo ich sonst noch so im Netz vertreten bin erfährst du mit einem Klick auf diesen Link. Wenn es dir hier gefällt komm ruhig wieder vorbei, ich würde mich freuen. Oder abonniere doch einfach den RSS-Feed dieses Blogs, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.