fussballEndlich…

Ab heute hat das Leben endlich wieder einen Sinn. Schluß mit stumpfsinnigen Beschäftigungen am Wochenende, die Fußball-Bundesliga startet in die Rückrunde. Gut, oben isses langweilig, denn den Bayern dürfte die Meisterschaft schon jetzt nicht mehr zu nehmen sein. Dafür zittert die halbe Liga vor dem Abstieg und das verspricht Spannung.

Und morgen nachmittag wird auch der 1.FC Köln beweisen müssen, dass er das Zeug dazu hat die Klasse zu erhalten. Man ist beim Hamburger SV zu Gast und dort wird sich dann zeigen, ob sich einige Spieler in der Vorbereitung wirklich gesteigert haben, wie Trainer Peter Stöger bemerkte. Drei Punkte sind im Bereich des möglichen, in meinen Augen sogar Pflicht, will man den Abstand zu den Abstiegsplätzen halten und früh genug ein Zeichen für eine positive Rückrunde setzen.

Noch spannender dürfte die Entwicklung des geplanten Transfers von Carlos Eduardo, derzeit noch in russischen Diensten bei Rubin Kasan, sein. Stand heute morgen wird aus dem Transfer eher nichts, weil den Russen das Angebot des #effzeh zu „schlecht“ ist. Zwar möchte Eduardo gerne nach Köln kommen und er würde sogar auf sehr viel Geld verzichten, allerdings möchte ihn Kasan auch nicht verscherbeln. Für mich wäre dieser Transfer ein wirklicher Kracher, so ein Zauberfüßchen hat lange nicht mehr in Köln gespielt.

Sollte der Wechsel nicht zustande kommen, hat Manager Schmadtke wohl noch eine Alternative im Ärmel, über die dann noch gerätselt werden darf. Die zweite große Frage die nicht nur mich beschäftigt: Wird sich Borussia Dortmund wieder nach oben kämpfen können? Gut, der internationale Zug dürfte abgefahren sein, Vorrang hat nur der Klassenerhalt und das um jeden Preis. Die Klasse dazu hat das Team in jedem Fall, wie die CL-Spiele bewiesen haben. Ob die Köpfe der Akteure aber auch frei sein werden um da unten wieder heraus zu kommen, werden wohl schon die ersten Begegnungen zeigen.

Ich bin wirklich gespannt wie ein Flitzebogen, freue mich jetzt aber erst einmal darauf, dass der Ball wieder rollt. Alles andere ist doch Kindergeburtstag…

Mein Name ist Hans

Willkommen in der Quetschkommo.de. Hier berichte ich über alles was mir so in den Sinn kommt. Etwas mehr über mich kannst du hier erfahren und wo ich sonst noch so im Netz vertreten bin erfährst du mit einem Klick auf diesen Link. Wenn es dir hier gefällt komm ruhig wieder vorbei, ich würde mich freuen. Oder abonniere doch einfach den RSS-Feed dieses Blogs, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.