Bratwurst geht – fast – immer

Ich esse ja eigentlich gerne vom Grill.

Aber irgendwann isses dann auch mal genug. Während unserer “Schützenfest-Saison” mutiert die gemeine deutsche Bratwurst schon fast zum Standard-Essen. Schließlich muss eine gute Grundlage sein, denn natürlich werden auch ein paar Bierchen dabei gezischt. Wenn mir das Weibchen allerdings dann offenbart, dass es nach getaner Schützen-Repräsentation keine Lust mehr aufs Kochen habe, wir ja statt dessen noch etwas am Grill essen könnten, regt sich mein Widerstand.

wuerste

Ich bin ja nicht auf die Welt gekommen, um mich nur von gegrillter Bratwurst, gegrilltem Kotlett und frittierten Kartoffelstäbchen zu ernähren. Außerdem ist am kommenden Wochenende gleich das nächste Grill-Großereignis, unser jährliches Fußballturnier der AH Grengel. Und da gibts unter anderem auch wieder Bratwurst…

Wie oft wird denn bei euch gegrillt?