nurmalso

Eigentlich habe ich ja – wie immer – gar keine Lust…

Aber nach unserer gestrigen abendlichen Diskussion konnte man doch diesen nachhaltigen Befehlston des Weibchens heraushören, der keine weiteren Einwände zulässt. Und so werde ich mich wohl auch in diesem Jahr wieder zur Silvesterfete quälen müssen, Befehl ist schließlich Befehl!

Wobei ich mich beim Tanzen – wie immer – vornehm zurückhalten und statt dessen die örtlichen alkoholhaltigen Kaltgetränke ausgiebig testen werde. Vielleicht werde ich nach deren Genuß auch später am Abend einmal tanzen, wobei ich jetzt schon ein ziehen im Oberschenkel bemerke. Bestimmt eine Zerrung, kann ja mal vorkommen… Sicher langwierig…

Komisch das Dämlichkeiten bei solchen Festivitäten immer den unnachgiebigen Drang verspüren, ihre jeweiligen Kronen der Schöpfung unter allen Umständen, koste es was es wolle, zu Klängen schlagerlastiger Pop-Sternchen wie etwas Chelenne Fischerrr aus Moskau in Bewegung zu sehen. Wenn wenigstens noch vernünftige Mucke gespielt würde, dann könnte man sich diesem weiblichen Drang ja gerne mal hingeben.

Es ist ja nicht so dass ich nicht tanzen könnte, aber schon Namen wie etwa Andrea Berg nebst weiblichen und männlichen Konsorten erzeugt bei mir ein leichtes kräuseln der Fußnägel. Eventuell sollte ich selbst mal dort Mucke machen, wobei ich allerdings die Befürchtung hege, dass bei meinem Musikgeschmack höchstens abgetanzt wird, und das ziemlich zügig…

Und wie immer werde ich mir am Tag danach bestimmt wieder anhören, dass andere Männer immer mit ihren Dämlichkeiten tanzen, nur ich würde das nicht. Na gut, mittlerweile kenne ich den Spruch schon ein paar Jahre… Und außerdem bin ich nicht andere Männer, ich traue mich nämlich noch nein zu sagen. Und eigentlich dürfte es Belohnung genug sein, dass ich überhaupt mitgehe.

Naja, Weibchen eben, kriegen nie den Hals voll…

Mein Name ist Hans

Willkommen in der Quetschkommo.de. Hier berichte ich über alles was mir so in den Sinn kommt. Etwas mehr über mich kannst du hier erfahren und wo ich sonst noch so im Netz vertreten bin erfährst du mit einem Klick auf diesen Link. Wenn es dir hier gefällt komm ruhig wieder vorbei, ich würde mich freuen. Oder abonniere doch einfach den RSS-Feed dieses Blogs, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.