nurmalso

Zwischen Mann und Frau gibt es gelegentlich Meinungsverschiedenheiten…

Wenn es zum Beispiel um die Einhaltung der häuslichen Ordnung geht, dann verstehen die anderen Menschen zumeist überhaupt keinen Spaß. Mann sieht solche Dinge recht locker und stapelt derweil munter weiter. Sei es nun getragene Wäsche, Zeitungen oder sonstiges Stapelgut, stapeln hilft wenigstens Platz zu sparen. Schon von Natur aus waren wir Kronen der Schöpfung schon immer Jäger und Sammler, wobei der Hang zu letzterem bei einigen im Laufe der Jahrtausende besonders ausgeprägt wurde.

Aber nicht nur wir Kronen der Schöpfung stapeln, auch Weibchen entwickeln mitunter einen Drang zum stapeln. Wenn ein Haushaltsvorstand – zum Beispiel ich – an einem sonnigen Samstagmorgen einen Schrank der hauseigenen Küche öffnet und dabei von mindestens 150 Tupperdosen und sonstigem Krimskrams fast erschlagen wird, dann ist aber Matthäus (Nicht Loddar, der natürlich…) am Letzten!

Dann kann es nämlich passieren, dass der Haushaltsvorstand einen mittleren Blutsturz bekommt, das Plastikzeug in einen blauen Müllsack stapelt und diesen dann umgehend in die Tonne kloppt. Und nur darauf wartet, dass das Weibchen sich noch einmal über seine Motorradzeitungen beschwert, die angeblich nur Platz wegnehmen. How, ich habe gesprochen!

Mein Name ist Hans

Willkommen in der Quetschkommo.de. Hier berichte ich über alles was mir so in den Sinn kommt. Etwas mehr über mich kannst du hier erfahren und wo ich sonst noch so im Netz vertreten bin erfährst du mit einem Klick auf diesen Link. Wenn es dir hier gefällt komm ruhig wieder vorbei, ich würde mich freuen. Oder abonniere doch einfach den RSS-Feed dieses Blogs, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.