Da kann man doch nicht schimpfen…

Hätte man mir vor dem Beginn der Saison gesagt, das der #effzeh nach 5 Spieltagen 11 Punkte auf der Habenseite hat und auf dem dritten Tabellenplatz steht, wäre ich hochzufrieden gewesen. Und natürlich bin ich das nach dem gestrigen Unentschieden gegen die Brausekicker aus Leipzig auch. Am nächsten Wochenende dürfte der bisherige dritte Platz dann wohl Geschichte sein, denn gegen die bayrischen Seppeln aus München hängen die Trauben wohl unerreichbar hoch…

Immerhin gehört man nach 5 Spielen noch zu den 4 Mannschaften, die noch keine Niederlage kassiert haben. Auch gestern war die Leistung des #effzeh durchaus sehr ansprechend, auch wenn ab der 60.Minute doch deutlich erkennbar war, das die englische Woche geschlaucht hat. Feiern wir den Moment, schließlich hat es so einen erfolgreichen Bundesligastart lange nicht gegeben.

bundesligatabelle

Eine Antwort auf „Da kann man doch nicht schimpfen…“

  1. Als wir nach dem 4. Spieltag auf Zwei standen, war das utopisch, denn vor Dortmund warden wir am Ende der Saison kaum stehen. Nun mit Bayern und dem BVB vor uns, sehe ich das schon weit realistischer! http://quetschkommo.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif
    Schön ist’s – Momentaufnahme genießen und schauen wo die Reise endet. Come on Effzeh!

Kommentare sind geschlossen.