Das war es wohl mit der 1. Bundesliga

effzeh

Es ist zwar noch nicht alles verloren, doch gestern hätte man schon mal einen Riesenschritt machen können, um doch noch die Klasse zu erhalten.

Denn bei einem Sieg hätte man erstmals den letzten Platz verlassen und den Abstand zum Relegationsplatz und sogar auf den rettenden Platz 15 auf 5 Punkte verringern können. Hätte… Denn schon vor dem Spiel hatte ich so eine Ahnung:

Zwar ist immer noch alles möglich, denn immerhin sind in den restlichen 9 Spielen immer noch 27 Punkte zu vergeben. Aber die Hoffnung schwindet immer mehr und es sieht so aus, als müssten wir uns mit einem erneuten Abstieg abfinden.

6 Kommentare

  • Leider hattest du Recht mit deinem Gefühl.
    Ich war vor Ort, fing super an, dann Video-Assistent mit anschließender 45 und 45+2 Minute und der Keks war gegessen.
    Es hätte ein so geniales Wochenende warden können. Aber allmählich wird die Luft dünn…
    Nicht aufgeben, aber es wird nicht leichter. :(
    P.S. Hatte das Sonder-Trikot in Händen. Habe es dann aber doch hängen lassen. Würde mich dann wohl doch zu sehr an das vermeintliche Abstiegsjahr erinnern. :(

    • Hans

      Natürlich besteht immer noch die Möglichkeit der Rettung. Gestern hätte man einen großen Schritt machen können, doch ausgerechnet der zuverlässigste erlaubt sich dann auch mal Fehler. Es ist und bleibt eine Seuchensaison und die Hoffnung wird immer weniger, das man sich da noch raus zieht…

  • Zitat: “Ich hab ja ehrlich gesagt kein gutes Gefühl. Denn immer wenn die anderen vermeintlich für uns gespielt haben, hat es der #effzeh dann verkackt.”
    Mir schwant böses… oh, oh…

    • Nächste Woche, gleiches Spiel?
      Hamburg, Mainz und Wolfsburg verkacken.
      Und was macht Köln als Nachzügler…?!
      Oh, oh…http://quetschkommo.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif

      • Hans

        Das gibt nichts mehr, Alex. Hätte man die vergangenen 2 Spiele gewonnen, wäre alles offen. Aber irgendwie ist der Wurm drin, leider…

        • Huch?! :D
          An sich haben wir die bitter-nötigen 6 Punkte gegen Stuttgart und Bremen eingefahren. Nur eben gegen Leipzig und Leverkusen.
          Man kann sich schon regelrecht auf Bayern freuen! http://quetschkommo.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif