Wie nicht anders zu vermuten, hat mich das Weibchen “zwischen den Jahren” wieder ein wenig mit Arbeit eingedeckt. Warum sollte Mann auch nur dem süßen Nichtstun frönen und einfach mal die Füße hochlegen? Naja, einiges habe ich mir auch selbst noch auferlegt, gestern zum Beispiel musste ich bei meiner Schwester noch ein paar „Kleinigkeiten“ erledigen, heute nachmittag sind noch ein paar „Kleinigkeiten“ bei einem Familienmitglied der weiblichen Erzeugerreihe zu erledigen. Wie das halt bei uns Kronen der Schöpfung so ist…

Morgen vormittag ist auch noch einiges zu erledigen und da ich nicht absehen kann, wann ich mal wieder eine ruhige Stunde am Laptop verbringen kann, wünsche ich euch eben jetzt schon einmal einen guten Rutsch, alles Gute fürs neue Jahr und ich drücke euch die Däumchen für das, was ihr euch für 2015 vorgenommen habt. Feiert schön, lasst es krachen oder flutscht ganz geruhsam ins neue Jahr, ganz so wie ihr es geplant habt.

Und falls es dann doch etwas ausgiebiger mit dem Alkoholgenuß an Silvester werden sollte, dann könnt ihr euch ja vorsichtshalber schon einmal die Rezepte für ein gutes Katerfrühstück ansehen. Vielleicht lindert es die ersten Kopfschmerzen im Jahr 2015…

silvester

Mein Name ist Hans

Willkommen in der Quetschkommo.de. Hier berichte ich über alles was mir so in den Sinn kommt. Etwas mehr über mich kannst du hier erfahren und wo ich sonst noch so im Netz vertreten bin erfährst du mit einem Klick auf diesen Link. Wenn es dir hier gefällt komm ruhig wieder vorbei, ich würde mich freuen. Oder abonniere doch einfach den RSS-Feed dieses Blogs, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Dieser Beitrag wurde 2 mal kommentiert

  1. Cecilia

    Ha, was heißt hier unsereiner hat dich, lieber Hans, zwischen den Jahren wieder mit Arbeit eingedeckt? Offenbar nicht genug, wenn du hier noch groß Töne spucken kannst :p
    Also husch husch … ich hoffe für die Silverster-Feier heute Abend hast du schon alles gerichtet. Oder sind da auch noch Kleinigkeiten offen? :p
    Was nun die guten Vorsätze betrifft – mehr rauchen, trinken, Fast Food und weniger Sport natürlich! Weil es die Gesundheitsreformen finanziert, Arbeitsplätze schafft, die Rentenkassen entlastet, zu weniger Verkehrsunfällen führt und vieles mehr xD
    Weil die Begründung den Kommentar noch größer machen würde, hier der Verweis auf meinen kleinen Artikel dazu:
    http://www.bitte-helft-mir.de/neujahr-silvester/meine-neuen-vorsaetze-fuers-neue-jahr
    Insofern … schwarzhumoristische Grüße in die Quetschkommode! Feiert schön und bis nächstes Jahr :D

    • Hans

      Was heißt denn hier große Töne spucken? Der liebe Herr Gott hat die Kompetenzen eben sehr ungerecht verteilt, in dem er euch Frauen die Befehlsgewalt gegeben hat und uns Kronen der Schöpfung lediglich ihre Ausführung. Übrigens sehr interessante Vorsätze und einige davon werde ich auch übernehmen. Alles Gute für 2015…