Seit knapp über drei Jahren krabbelt nun Curiosity, der von der amerikanischen Weltraumbehörde NASA entwickelte Rover, auf dem Mars herum und schickt reichlich Messdaten zur Erde die helfen sollen, das der ferne Planet den Wissenschaftlern noch einige Fragen beantwortet. Und nebenbei schießt Curiosity jede Menge Fotos die zeigen, wie es auf dem Mars aussieht.

Bildquelle: Wikipedia

Bildquelle: Wikipedia

Zugegeben, wohnen möchte ich dort nicht und eventuelle Nachbarn hat Curiosity auch noch nicht gefunden. Aber wer weiß, vielleicht lächelt uns eines Tages auf einem der Fotos mal eine nette Marsianerin an… Die neuesten Fotos kann man sich übrigens bei midnightplanets.com ansehen, eine weitere Auswahl gibt es bei der NASA.

Mein Name ist Hans

Willkommen in der Quetschkommo.de. Hier berichte ich über alles was mir so in den Sinn kommt. Etwas mehr über mich kannst du hier erfahren und wo ich sonst noch so im Netz vertreten bin erfährst du mit einem Klick auf diesen Link. Wenn es dir hier gefällt komm ruhig wieder vorbei, ich würde mich freuen. Oder abonniere doch einfach den RSS-Feed dieses Blogs, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.