sonneDas wars wohl mit dem Sommer.

Ab jetzt dürfte unser diesjähriger Sommer auch in den letzten Zügen liegen. Vereinzelt werden wohl in nächster Zeit noch einmal halbwegs frühlingshafte Temperaturen erreicht werden aber in allgemeinen dürfte es dann auch gewesen sein. Mit dem diesjährigen Sommer dürften die meisten wohl recht zufrieden sein, wobei es mir oft viel zu heiß war. Denn dieser Sommer war nicht immer etwas für mitteleuropäische Kaltblüter…

Denn diese langen Hitzeperioden mit Temperaturen nahe der 40°-Marke waren schon heftig. Zumindest in meinen Augen, denn da war ein Durchatmen kaum möglich und eigentlich konnte man nur im Wasser überleben. Und trotzdem hörte ich bei Unterhaltungen immer wieder, dass Leute sich noch mehr davon wünschten. Gut, die sind wahrscheinlich in einem Backofen geboren und anderes gewöhnt.

Mir graute es ja schon davor, wenn Verwandte und Freunde von den subtropischen Temperaturen in ihren jeweiligen Urlaubsländern erzählten. Denn Temperaturen jenseits der 40° bedeuten für mich einfach nur Quälerei und haben – für mich – absolut nichts erholsames. Schon bei längeren Phasen mit Temperaturen über 30° fühle ich mich nur noch schlapp und ich sehne mich nach Auto oder Büro und einer Klimaanlage.

In diesem Sommer wurden aber die meisten befriedigt. Es gab ja auch viele schöne Tage und Wochen mit angenehmeren Temperaturen und selbst ein Regenschauer erschien einem nach einer Hitzewelle total angenehm. Alles in allem ein Sommer, der in meinen Augen seinen Namen auch verdient hat. Wie habt ihr diesen Sommer denn empfunden? War es euch zu heiß, zu naß, zu unbeständig oder seid ihr mit dem Sommer auch zufrieden? Erzählt doch mal…

Mein Name ist Hans

Willkommen in der Quetschkommo.de. Hier berichte ich über alles was mir so in den Sinn kommt. Etwas mehr über mich kannst du hier erfahren und wo ich sonst noch so im Netz vertreten bin erfährst du mit einem Klick auf diesen Link. Wenn es dir hier gefällt komm ruhig wieder vorbei, ich würde mich freuen. Oder abonniere doch einfach den RSS-Feed dieses Blogs, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.