nurmalsoEs wird immer schlimmer…

Anglizismus ist one of the blödesten Things, die es in der German Language gibt. Das Wort Anglizismus comes aus dem Englischen. Anglizismen killen nicht nur unsere deutsche Sprache, sondern auch unseren rheinischen Dialekt. Gestern noch fragte mich ein Buddy, ob bei mir alles clear wäre. „Why not“ – was sollte ich auch anders antworten?

Bereits die radikale Verwendung von Abkürzungen geht auf den verstärkten Usage von Anglizismen zurück. Auf jedem Event wie for Example der kürzlich stattfindenden gamescom in Köln trifft man sie an, und jeder Gamer und jeder Nerd benutzt sie, again and immer wieder. Es gab zwar bereits Attempts das verwenden von Anglizismen to forbidden, but kein Schwein hält sich daran.

Man vermutet, dass das übermäßige Usage des Computers von zu vielen Anglizismen im Internet und in der Software kommt, so das selbst eine korrekt arbeitende Firewall nicht alles exfiltraten kann. Gut, CD-Player hört sich immer noch besser an als „Flache-Silberscheiben-Abspielgerät“ aber allgemein gesehen sind Anglizismen extremely fuckin, damn Shit und damit uncool. Allein schon deshalb, weil kein Schwein das auch richtig schreiben kann.

Es wird abgecheckt, abgechillt, man ist abgefuckt und isst all you can eat. Im Lotto gibts den Jackpot, bei der Arbeitsagentur wird man als Job-Suchender bezeichnet und die vermeintlich coolen tragen ein Tattoo. Oder mehrere… Man dated, schreibt E-Mails und sitzt abends vor dem Flat-Screen-Monitor und zieht sich den Mega-Blockbuster rein. But what the Fuck, warum rege ich mich über so etwas überhaupt noch auf?

Mein Name ist Hans

Willkommen in der Quetschkommo.de. Hier berichte ich über alles was mir so in den Sinn kommt. Etwas mehr über mich kannst du hier erfahren und wo ich sonst noch so im Netz vertreten bin erfährst du mit einem Klick auf diesen Link. Wenn es dir hier gefällt komm ruhig wieder vorbei, ich würde mich freuen. Oder abonniere doch einfach den RSS-Feed dieses Blogs, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.