laptopNa, wer räumt regelmäßig seinen Rechner auf?

Ohne jetzt hier wieder auf die Vorzüge von diversen Betriebssystemen einzugehen, konzentriere ich mich hier mal ausschließlich auf Windows. Bei mir läuft seit seinem Erscheinen die Version 8.1, demnächst werde ich aber wahrscheinlich auch das neue Windows 10 mal ausprobieren. Doch kommen wir zum eigentlichen Grund dieses Beitrags…

Denn wie die meisten schon leidlich erfahren haben dürften, verlangsamt sich Windows durch gespeicherten Datenmüll teilweise ganz extrem. Auf meinem heimischen Laptop fällt mir die längere Startzeit meistens überhaupt nicht auf, da ich meistens den Rechner einschalte und das noch irgendetwas anderes erledige. Oder er ist im Ruhezustand, aufgeklappt und fertig. Doch gestern habe ich nach längerer Zeit mal wieder ein Systemtool angeworfen, um die Handbremsen des Rechners mal wieder etwas zu lockern.

Mein bevorzugtes Programm für diese Zwecke sind die Glary Utilities, die mir seit Jahren gute Dienste leisten. gestern habe ich mir zuerst einmal ein Update geladen und dann doch gestaunt, was ein erster Scan ergab. Bis Windows hochgefahren war verging nämlich über eine Minute, das roch dann doch nach einer größeren Aufräumaktion.

glaryutilities

Bei ausschließlich privater Nutzung sind die Glary Utilities kostenfrei erhältlich und in fünf Hauptbereiche aufgeteilt: Aufräumen & Reparieren“, Optimieren & Verbessern, Datenschutz & Sicherheit, Dateien und Ordner sowie Systemprogramme. In jeder dieser Hauptkategorien findet man eine Reihe von Unterpunkten, mit deren Hilfe sich der Rechner peu a peu entmüllen lässt.

Um jetzt auf jede der umfangreichen Optionen einzugehen, würde wahrscheinlich diesen Beitrag sprengen. Wer Interesse haben sollte, kann sich das Programm auf der Seite des Herstellers herunter laden. Kaputt machen kann man quasi nichts, denn vorgenommene Änderungen lassen sich jederzeit wieder rückgängig machen. Und wie auf dem unteren Screenshot erkennbar ist, lässt sich ganz enorm Bootzeit schinden, wenn man ab und zu mal den Rechner entmüllt.

glaryutilities

Mein Name ist Hans

Willkommen in der Quetschkommo.de. Hier berichte ich über alles was mir so in den Sinn kommt. Etwas mehr über mich kannst du hier erfahren und wo ich sonst noch so im Netz vertreten bin erfährst du mit einem Klick auf diesen Link. Wenn es dir hier gefällt komm ruhig wieder vorbei, ich würde mich freuen. Oder abonniere doch einfach den RSS-Feed dieses Blogs, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.